Die von der KrebsStiftung unterstützte spitalexterne Palliativpflege hat es ermöglicht, dass mein Mann in der Endphase seiner Krebskrankheit zu Hause sein konnte.
Ehefrau eines verstorbenen Patienten

Projekte

Aktuelle Projekte und unterstützte Angebote:
Projekte:
  1. „Freiwilligenarbeit in ambulanter und stationärer Palliative Care Region Thun und Umgebung“  
Angebote: 
  1. Ambulante onkologische Rehabilitation
  2. Bewegungs- und Sporttherapie inklusive Yoga

Unterstützte Projekte und Anträge:
  • Aufbau der Spitalexternen Palliativpflege (heute Mobiler Palliativdienst MPD) des Onkologiezentrums Thun Berner Oberland 2003-2008
    Unterstützungsbeitrag: CHF 677‘000 
  • Unterstützung Gründung, Aufbau und Weiterentwicklung des Vereins Palliative Care-Netzwerk Region Thun ab 2009 
    Unterstützungsbeitrag: CHF 70‘000
  • Aufbau der ambulanten onkologischen Rehabilitation des Onkologiezentrum Thun-Berner Oberland der Spital STS AG 2010-2014 
    Unterstützungsbeitrag: CHF 521‘000
  • Ausbildung in Palliative Care Spitex Region Thun 2015 Unterstützungsbeitrag: CHF 15‘000
  • Unterstützung Auf- und Ausbau der Station für spezialisierte Palliative Care am Spital Thun 2016 
    Unterstützungsbeitrag: CHF 145‘000
  • Unterstützung des Projektes „Spezialisierte Palliative Care Sonnmatt – Wohnen im Alter“ 2016 
    Unterstützungsbeitrag: CHF 25‘000
  • Unterstützung Wanderausstellung Palliative Care Thun 2016 
    Unterstützungsbeitrag: CHF 1‘000
  • Verschiedene Finanzierungen/Unterstützungen von Weiter- und Fortbildungen in Palliative Care, Bewegungs- und Sporttherapie für Krebskranke, onkologischer Rehabilitation sowie Onkologiepflege